Virtuelle Kultur-Tipps
CITY CARD Angebotsbild
Stiftung Polytechnische Gesellschaft – digitaler Zugriff auf die Festrede von Martin Mosebach gratis
In 25 Projekten erforschen geschichtsinteressierte Frankfurter die Geschichte ihrer Stadt. Bei der Begrüßung der achten Stadtteil-Historiker-Generation am 16. Januar 2021 erfolgte die Staffelstabübergabe erstmals digital, die Festrede hielt Büchner-Preisträger Martin Mosebach. Bis März 2022 beschäftigen sich die Stadtteil-Historikerinnen und -Historiker mit historischen Themen wie etwa der Geschichte unehelicher Schwangerschaften vom 18. Jahrhundert bis heute, Abi-Plakaten der Wöhlerschule als Spiegelbilder des Wandels, dem verschwundenen Gefängnis Höchst oder der Dokumentation jüdischer Mitglieder des Rudervereins Germania. Auch vier stadtteilübergreifende Themen werden bearbeitet, wie etwa Forschungen zu 120 Jahren Freikörperkultur in Frankfurt, Leben und Wirken der Familie Tesch oder der Geschichte der Punkrock-Szene der Stadt.

Auf der Website des Projekts finden Sie ausgewählte Forschungsergebnisse der Frankfurter Stadtteil-Historiker aller Generationen hier.
Was:
Stiftung Polytechnische Gesellschaft – digitaler Zugriff auf die Festrede von Martin Mosebach gratis
Wann:
Jederzeit online abrufbar
Wo:

Für diese Veranstaltung ist keine CITY CARD Buchung erforderlich.